Ergebnisse Wettkampf Laufen.

Laufen TG Salzachtal


Ergebnisse aus Laufveranstaltungen an denen TG-Mitglieder teilgenommen haben.

08.06.2024 Falkensteinlauf

Im schönen Inzell am Eisstadion fand dieses Jahr wieder der Halbmarathon, Staffel, sowie der kurze Sprint über 7,22 km um den Falkenstein statt. Zusätzlich gab es Kinderläufe und Schülerläufe. Für den Halbmarathon mussten 3 Runden gelaufen werden. Gleich am Anfang ging es auf eine steile Rampe mit 17 Höhenmetern, die einen viel Kraft abverlangen. Thomas Krude bestritt seinen ersten Halbmarathon und erreichte auf der anspruchsvollen Strecke bei heißem Wetter mit viel Luftfeuchtigkeit das Ziel in 2:04:52 und wurde damit 25ter und in der AK30 14ter, mit 3 Minuten Abstand zur hodenlosen Frechheit. Beim Sprint war dieses mal Martin Moder der Pacemaker für Johannes Wagner, der sein Aufwärmtraining mit dem Rad auf der Stoißer Alm zuvor gemacht hatte. Lange Zeit konnten wir in einer 3er Gruppe mit einem jungen 16jährigen Schüler gemeinsam Laufen und lange Zeit führte Martin das Feld auch an, aber beim letzten Kilometer hatte dieser den Turbo noch zünden können und lief uns davon. So kam Martin Moder mit einer Zeit von 30:25 ins Ziel und 10 Sekunden später kam Johannes Wagner ins Ziel und konnten damit Platz 5 und 6 erreichen. Viele bekannte Gesichter waren diesmal dabei und besonders der Staffellauf war dieses Mal beeindruckend, da dort eine ganze Familie bestehend aus Vater, Mutter und Kind einen Halbmarathon laufen konnten. Hoffentlich sind nächstes Mal mehr TG´ler dabei.

Alle Ergebnisse

01.06.2024 Mondseelauf

Es gab nie eine Landung auf dem Mondsee, da der Lauf nur entlang des Mondsees stattfand und dann etwas in der Stadt und keine volle Umrundung. Bei diesen widrigen Umständen und bei sehr viel Regen zeigte TG-naut Lorenz Wittscheck dass er ein talentierter Läufer ist. Sein Kumpel Simon, der noch nicht bei der TG ist, unterstützte ihn dabei. Mit einer Zeit von außerirdischen 1:18:48 wurde er 5ter insgesamt von 254 Läufern und wurde erster in der AK20. Sein Kumpel Simon war da nicht viel langsamer und errang den 2ten Platz in der AK20.

Alle Ergebnisse

18.05.2024 Alpenstadt City Lauf in Bad Reichenhall

Am Samstag um 17:30 war Showdown beim vermessenen 10km Lauf in Bad Reichenhall. Es mussten 3 Runden gelaufen werden. Die TG war dieses Jahr stark vertreten mit den glorreichen Sieben. Schnellster Schütze war dieses Mal Robert „Buffalo“ Maier mit 37:45,37. Er wurde 13ter (5ter AK30). Dahinter sein Schatten, Berni „the kid“ Haunerdinger mit 39:15,88 (19ter und 4ter AK35). Gefolgt von der Dalton Gang Patrick 40:28,37, Martin 40:51,96 und Zdravi 42:09,31 die Platz 4,5 und 6 in der AK 40 belegten. Patrick verfehlte nur knapp das Ziel unter 40 zu landen. Da hat eine lucky Luke gefehlt um schneller ins Ziel zu kommen. Am Start wurde etwas zu schnell losgeschossen, so dass wir viele Patronen in den Runden 2 und 3 verloren hatten. Aber Marshall Franz König stellte wieder die Ordnung her, trotz Kreuzschmerzen die er sich beim Rodeo mit einer Rüttelplatte zuzog, in dem er Platz 1 in der AK 50 machte mit einer tollen Zeit von 43:06,10. Und nicht zuletzt Hans „Pancho“ Räder, der mit einer Zeit von 48:48,29 den 1sten Platz in der AK 75 machte, war die Welt wieder heile. Im Anschluss feierten wir den gelungenen Viehtransport mit einer paar Bierchen und ner flotten Musik von Dis M bis um 22 Uhr Abends. Anschließend gingen wir mit dem Trail getrennte Wege. Martin musste gen Westen davonreiten, während die anderen ihr Glück im Norden versuchten.

Alle Ergebnisse

11.05.2024, Ruhpoldinger Rauschbergmeile 1609 m und Bayerische Meile 7200 m

Drei TGler nahmen an den Ruhpoldinger Meilenläufen teil.
Pünktlich um 18:35 Uhr ging Zdravko Jurcevic an den Start zur Rauschbergmeile. Bei guten Temperaturen, leicht sonnig und sehr vielen Zuschauern ging es auf die Erste von zwei rasanten Laufrunden. Das Teilnehmerfeld war gespickt mit richtig guten Topläufern aus der Region wie Florian Neuschwander und Thomas Einsiedler. Auch zu erwähnen ist die Topleistung von Xaver Holzinger der mit seinen 12 Jahren eine phänomenale Zeit erreichte. Obwohl es der hügelige Rundkurs in sich hatte konnte sich unser TG-Läufer Zdravko Jurcevic sehr gut platzieren. Er wurde mit einer Zeit unter 6 Minuten – sehr zufrieden – in der AK zweiter hinter Florian Neuschwander und belegte im Gesamtklassement sogar Platz 9.

Im Ziel angekommen gab es für Zdravi aber nur eine kurze Pause, denn bereits um 19:15 Uhr ging’s weiter an den Start zur bayerischen Meile an der auch die Vereinskollegen Josef Göpperl und Christian Mayr teilnahmen.
Die drei erwartete ein viermal zu durchlaufender Rundkurs durch die Ortsmitte von Ruhpolding mit einer Länge von 7200 m. Die Zuschauer feuerten kräftig an und am Ende ließen sich die Resultate unserer TG-Läufer sehr gut sehen:
Josef Göpperl errang einen tollen Altersklassensieg vor 14 anderen AK-Gegnern  und den 13. Gesamtplatz. Zdravko Jurcevic der frei nach dem Motto „schauen wir mal was noch geht“ in den zweiten Lauf gestartet war folgte ihm dicht und landete ebenfalls auf dem Stockerl mit AK-Platz 3 (15. gesamt). Mit ebenfalls nur kurzem Abstand und gutem Zeitergebnis erreichte Christian Mayr das Ziel und belegte AK-Platz 4 (16. gesamt).

Abschließend läßt sich sagen, dass es tolle Rennen waren mit einer super Organisation.

Alle Ergebnisse

09.05.2024 Obb. Meisterschaften über 5000 m

In Anzing bei München wurden die Oberbayerischen Meisterschaften über verschiedene Langstrecken-Distanzen ausgetragen. Zdravko Jurcevic vertrat dort die TG Salzachtal auf der Strecke über 5000 m. Mit einer flotten Pace von 3:45 und einer Gesamtzeit von 18:45 belegte er im Feld von 23 Teilnehmern Platz 13.

Alle Ergebnisse

05.05.2024 Mettenheimer Alleelauf

Es war der 35te Mettenheimer Allee Lauf auf einer asphaltierten und amtlich vermessenen Strecke der durch die Stadt führte und zahlreiche Zuschauer anlockte. Mit dieser Begeisterung war es dann auch einfache die 10 km Strecke mit schnellen Beinen zu bewältigen. Zdravko Jurcevic wurde dabei von 188 Läufern 23ter mit einer Zeit von 40:27. Mit dieser tollen Zeit konnte er den 3ten Platz in der Alterklasse erreichen, trotz kleiner Probleme in der zweiten Hälfte des Laufs. Alles in allem ein schöner Lauf mit einer schönen Siegerehrung.

Alle Ergebnisse

05.05.2024 Traunstein Halbmarathon und 12er

Bei perfektem Wetter lieferte die TG Salzachtal eine Glanzleistung ab. Etwas überraschen verfrüht, war um 10:08 der Startschuss ohne Vorwarnung. Diesen Überraschungseffekt nutzte Robert Maier und wurde 6ter insgesamt (5ter AK) und das mit einer unglaublichen Zeit von 1:21:53 auf dem schweren Parcours. Barbara Lichtenauer, als einzige Frau bei der TG vertreten, schaffte eine Zeit von 1:45:55 und wurde damit 12te (AK Platz 6). Für die Teamwertung hätten wir noch eine Frau gebraucht. Wo bleibt hier die Girl-Power? Bei den Boys war es ziemlich spannend. Sepp Göpperl (1:29:44), Christian Mayr (1:29:53) und Bernhard Haunerdinger (1:29.59) lieferten sich ein Kopf an Kopf-Rennen. Stefan Helminger war wieder dabei nach überstandener Achilles-Sehnen-Verletzung und das mit einer tollen Zeit von 1:33:22. Ludwig Gaßner kam mit einer Zeit von 1:41:11 ins Ziel. Platz 1 in der M60 Klasse holte sich Alfons mit einer Zeit von 1:45:36 und Hans Räder begrub die Hoffnungen seiner Konkurrenten mit dem Staub an seinen Füßen. (1:54:16) Beim 12km Lauf mischte der Franz König mit und lief diese in 53:11 auf Platz 10. Eine tolle Veranstaltung und jede Menge Spaß. So muss ein Lauf in der Heimat sein.

Alle Ergebnisse

28.04.2024 Hamburg Marathon

Beim renommierten Marathon hat Lilith Schall von der TG Salzachtal eine sehr gute Zeit von 03:34:18 erreicht und dabei sehr lange Zeit eine konstante Geschwindigkeit gehalten bei sehr heißem Wetter. Gegen Ende bei Kilometer 32 hat dann der Hammer zugeschlagen, aber Lilith konnte das Tempo dennoch hochhalten und den Marathon gekonnt zu Ende laufen. Leider konnte sie ihre persönliche Bestzeit nicht ganz unterbieten, was aber bei diesen Bedingungen nicht leicht gewesen wäre. Mit diesem Ergebnis erreichte sie Platz 37 ihrer Altersklasse, bei 304 Konkurrentinnen in dieser Altersklasse.

Alle Ergebnisse

14.04.2024 Gelungener Saisonstart beim Waginger Straßenlauf

Für elf TGler war es der erste Wettkampf in diesem Jahr. Trotz dem ungewöhnlich warmen Wetter sind die verschiedenen Läufe sehr gut gelungen.

Den Anfang machten Lena Poller (AK U10, Strecke 1 km) und Laura Topol (AK U14, Strecke 1,4 km) die beide für die TG-Salzachtal starteten und nach starker Leistung gut ins Ziel einliefen. Für sie war es ein besonderes Erlebnis, denn mit über 170 Teilnehmern  war es schon fast Großereignis das hier für die Kinder- Jugendklassen geboten wurde.

Beim Lauf über 6 km startete Ale Kaindl, der mit einem 6. Gesamtplatz und dem Sieg in seiner AK 60 hoch zufrieden war. Auch für Micheal Poller (AK 3, M40) und Alois Lechner (AK 2, M60) lief das Rennen sehr gut.

So richtig zur Sache ging es dann beim Lauf über 12 km. Die starke Form von Robert Maier zeigte sich bereits im Trainingslager. Er setzte beim Waginger Straßenlauf noch eins drauf, lief als gesamt Vierter ins Ziel ein und stand  zusammen mit den Lokalmathadoren Thomas Einsiedler und Florian Prambs auf dem Podest (AK3, M30, Zeit 44:30).

Alle Ergebnisse

Auch weitere schöne Erfolge gibt es von der 12km-Strecke zu berichten:
– Patrick Topol (AK3, M40)
– Hannes Wagner (AK1, M60)
– Barbara Lichtenauar (AK1, W30)
– Hans Räder (AK1, M70)
– Karl-Heinz Reitz (AK3, M60)

Angesichts des guten Saisonstarts wird dieses Jahr noch sehr spannend.

Alle Ergebnisse

14.04.2024 Oichtental Lauf in Nussdorf am Haunsberg

Franz König hat für die TG die deutsche Fahne im Österreichischen Grenzland hochgehalten. Mit einer Zeit von 44:52 hat er den insgesamt 42ten und den 4ten Platz in der AK50 geschafft. Holzarbeiten am Vorabend haben ihm vielleicht den Platz auf dem Stockerl verwehrt. Aber ein super Training ist es allemal.

Ergebnisse

13.04.2024 Offene Österreichische und Bayerische Meisterschaft 10000 Meter Bahn

Um 17 Uhr sollte eigentlich der Startschuss in Regensburg sein für den 10Km Bahnlauf, aber Zdravko Jurcevic musste sich leider gedulden, da aufgrund der Hitze von 27°C die Veranstaltung mehrmals verschoben wurde. Es handelte sich um eine offene Meisterschaft, d.h. andere Teilnehmer aus Österreich konnten auch Teilnehmen, damit die Athleten besser gefordert wurden. Um 21 Uhr war es dann soweit. Es wurden 2 Reihen von rechts nach links auf der Bahn gebildet und jeder Läufer bekam einen Rundenzähler an seiner Seite. Jeder Läufer wurde mit seiner Bestzeit aufgerufen. 4 Läufer waren nicht anwesend und 2 Läufer wurden aufgrund von verbotenem Schuhwerk disqualifiziert. Zdravi hatte aufgrund der langen Wartezeit bereits Probleme mit den Nahrungsreserven und es wurde gegen Abend doch deutlich kühler. Am Ende konnte er den 21.ten Platz machen mit einer Zeit 39:45,27. Erster wurde Tobias Ritter mit 29:59,46 vor dem Österreicher Raphael Siebenhofer. Bei den Damen wurde Konstanze Klosterhafen mit einer Zeit von 32:14,93 Erster. Ein sehr aufregender Wettkampf den die TG bisher noch nicht erlebt hat.

Ergebnisse

24.03.2024 Deggendorf 7km Hobbylauf

Zdravi hat am Sonntag den 24.03 in Deggendorf beim 7 km Hobbylauf teilgenommen und hat es geschafft dort den 🥇 Platz in 26:55 (3’51/km) seiner Altersklasse zu machen von zehn Gegnern. Wahrscheinlich ist der Drittplatzierte deshalb schon abgehauen und nicht auf dem Foto weil er so verärgert war, dass er Platz zwei aufgrund einer Sekunde nicht errungen hat.
Insgesamt wurde er 14 von 172 Teilnehmern von reinen Männern 13 davon 89. Das Rennen selber war ein zweimal zu durchlaufender Rundkurs mit gut 40 Höhenmetern. Bei böigem Wind gab es im Ziel heißen Tee und etwas Kuchen. Der Besuch des Hallenbads war mit dem Startgeld inkludiert. Dort fand auch die Siegerehrung statt. Eine schöne Veranstaltung im Herzen Niederbayerns.

Ergebnisse

17.03.2024 Westparklauf München

Zdravko war am Sonntag beim 22ten Westparklauf in München und konnte dort einen tollen zweiten Platz seiner Altersklasse belegen von 14 Gegnern (19:32). Insgesamt waren auf der hügeligen 5 km Strecke 118 Teilnehmer dabei. Davon wurde er 12 von 56 Herren. Begleitet wurde er von vielen Zuschauern auf der Strecke im Westpark. Zeitgleich fand der 10km Lauf statt, wodurch es ordentlich Andrang gab.

Ergebnisse

17.03.2024 Crosslauf Chieming

Dieses Jahr waren wir bei der TG zu dritt beim Chieminger Crosslauf. Mitgemacht haben bei strahlend blauem Himmel Sepp Göpperl, Lorenz Wittscheck und Martin Moder. Die Strecke bestand aus unterschiedlichem Terrain. Am Start war ein sandiges Geröll. In der Westkurve war dann ein kiesiger Boden mit 2 Heuballen. In der Südkurve war eine Tartanbahn, die man aber nur sehr kurz nutzen konnte. Im Osten ging es vorbei am festen Sand und an einem Container mit festem Geröll in hängender Lage nach draußen durch ein Tor auf die Wiese dort musste man an einer weiteren Ostkurve vorbei an sehr hügeligem Graß, dass am Rande eines Pumptracks sich befand. An der Nordöstlichen Kurve musste man über einen kleinen Hügel spurten. Danach ginge es Richtung Westen zum nächsten Tor wieder auf die Bahn zu den Heuballen an der Westkurve. Diese Runde (a 750 Meter) musste 7 mal gemacht werden, so dass zusammen mit der ersten Gerade vom Start eine Strecke von 5450 Metern zurückgelegt werden musste. Lorenz war mit einer Zeit von 19:22 der Schnellste, dahinter folgte Sepp mit 20:41 und Martin Moder 22:15. Eine tolle Veranstaltung mit Kuchen, Kaffee, tollen Läufern und einem anspruchsvollen Terrain. Leider ging auch etwas in die Hose, bzw. war die Spannung zum Zerreißen, so dass sich meine geliebte Trainingshose (aus der Raumfahrt) für immer verabschiedete. Wir nehmen mit einer kurzen Trauerminute Abschied von ihr.

Alle Ergebnisse

04.02.2024 Thermenlauf Bad Füssing

Bei dem diesjährigen Thermenlauf waren die Wetterverhältnisse für die Jahreszeit nicht so schlecht. Es hatte ca. 6-7° Celsius mit einem leichten Wind der es auf gefühlt 4° runtergekühlt hat, aber dafür war es trocken und sehr flach. Dieter Baumann war auch am Start und hat vorgeschlagen mit kurzer Hose zu laufen, was wir dann so gleich befolgten. Oben waren wir jedoch mit etwas längerer Kleidung unterwegs, aber Zdravi hat sich mit Ärmlingen begnügt. Beim 10km Lauf hat Zdravko Jurcevic mit 38:25 eine sehr gute Zeit geschafft. Bis Kilometer 8 war er sogar noch auf Kurs unter 38 Minuten, doch leider war das mit dem starken Seitenwind am Ende nicht mehr möglich. Beim Halbmarathon konnte Robert Maier eine sehr gute Zeit von 1:29:10 erlaufen und Martin Moder schaffte eine Zeit von 1:38:12. Nach dem Lauf feuerten wir noch 2 Läufer (Heiko und Bene) an die den Marathon liefen und die Martin während seiner Reise in Madeira kennenlernen durfte. Anschließend konnten wir in der wunderschönen Therme noch wunderbar entspannen, da der Eintritt für Läufer frei war. Hanoi desch koscht nix, also müsse ma des gscheit ausnutze! Eine wunderbare Veranstaltung, die wir gerne wiederholen möchten.

P.S. mit einem Läufer mehr beim HM wären wir in die Mannschaftswertung gekommen.

Alle Ergebnisse

06.01.2024 Schildorner Dreikönigslauf

Den Rennauftakt machte dieses Mal am Schildorner Dreikönigslauf in Oberösterreich der Zdravi.  Einem 10km Rennen mit knackigen 175 Höhenmetern.
Vom Start weg war’s sofort schnell und noch flach. 3 Läufer waren in der Spitzengruppe und dahinter eine 5er Gruppe in der Zdravi mitmischte.  Das Tempo war Anfangs bereits bei 3’36/km. Nach ca. 2,50km später folgte der knackige Anstieg der es in sich hatte. Wer konnte jetzt das Tempo noch mitgehen, und aber doch nicht zu viele Körner verlieren? Oben angekommen ging es auch schon wieder bergab und nun gab Zdravi All-In und konnte als erster der 5er Gruppe ins Ziel laufen mit einer Zeit von 39:18 (4ter Platz). Die 3er Gruppe vor ihm hatte eine beachtliche 36er Zeit hingelegt und war damit relativ weit weg.  Am Ende gab es noch Spaghetti Bolognese und einen gemeinsamen Ausklang. Damit startete die Saison 2024 mit einem tollen Ergebnis.

Alle Ergebnisse